Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wunder-Workshop
Römisches Theaterspiel-Wochenende

Sa. 1. Juli 2017So. 2. Juli 2017

Workshop in Kooperation mit dem Theater Paderborn

Sa. 1. Juli 10–17 Uhr
So 2. Juli 16–18 Uhr
Aufführung: So 9. Juli, 16 Uhr im Diözesanmuseum

Römisches Theaterspiel-Wochenende in Kooperation mit dem Theater Paderborn. Die Teilnehmer/innen werden assoziieren, fantasieren und gemeinsam eine Form finden, in der Platz für abstrakte Kunst, aber auch für den deutschen Touristen mit Socken in Sandalen ist.

Rom – Ewige Stadt, Sehnsuchtsort, Nabel der Welt – die Ausstellung im Diözesanmuseum zeigt bedeutende Inspirationsquelle die Stadt schon immer für Menschen aus den Ländern nordwärts der Alpen gewesen ist.
Das Theater schafft bewegte Bilder, setzt sich mit Vergangenheit und Gegenwart gleichsam auseinander und bietet einen Raum der Möglichkeiten. Einen Raum, in dem Rom von jedem Workshop-Teilnehmer eine neue oder andere Bedeutung beigemessen werden kann. Wir nehmen Bezug auf den Ausstellungsraum als solchen und die Objekte, die sich im Raum befinden. Dabei nutzen wir sowohl die Methode der Standbilder als auch fließende Bewegungen im Raum, die zur Begegnung mit der Kunst und einander einladen.

Jeder, der sich für Theater und das Schaffen bewegter Bilder interessiert und sich aktiv in einen Entstehungsprozess miteinbringen möchte, der am Ende vor Besuchern des Diözesanmuseums gezeigt wird, ist willkommen!

Zeitlich ist der Workshop auf ein Wochenende begrenzt, das heißt, es gibt zwei Tage intensive Theaterarbeit und die Chance, das Erarbeitete anschließend zu präsentieren. Geprobt wird sowohl im Theater als auch in den Räumlichkeiten des Museums. Für die Teilnahme ist es nicht erforderlich, dass Sie selbst schon einmal in Rom waren. Wir werden assoziieren, fantasieren und gemeinsam eine Form finden.

Findet statt im Theater Paderborn und im Diözesanmuseum

Anmeldeschluss: 16. Juni 2017
Kosten: 15 Euro

Anmeldung: THEATER PADERBORN – Westfälische Kammerspiele, 05251 / 288 12 09,  wodetzky@theater-paderborn.de
oder Diözesanmuseum, 05251 / 125 14 99, museum@erzbistum-paderborn.de

Details

Beginn:
Sa. 1. Juli 2017
Ende:
So. 2. Juli 2017
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Theater Paderborn und Diözesanmuseum